In der KZ-Gedenkstätte mit Tobias Markowitsch als Führer