Virtueller Rundgang in Neidenstein
Auf Spurensuche jüdischer Vergangenheit

(hergestellt von Schülern der Realschule Waibstadt im Rahmen
der Projekttage  vom 19. bis  23. Juli 1999)

PIC00001.jpg (14611 Byte)

Bahnhofstraße 1 
Besitzer um 1900:
Bernhard Jakob (Kleinviehhändler) 
Besitzer 1998:
Andrea Hafner

PIC00002.jpg (13589 Byte)

PIC00003.jpg (16403 Byte)

Bergstrasse 30
Besitzer um 1900:
Siegfried Mayer
Besitzer 1998:
Peter und Brigitte Ihrig

PIC00015.jpg (19054 Byte)

PIC00012.jpg (10534 Byte)

Schloßstraße 6
Besitzer um 1900:
Kafl.Mayer (Metzgerei)
Besitzer 1998:
Martina Ohlheiser

Bergstrasse 32
Besitzer um 1900:
Isaak Mayer (Metzgerei) und 
Jakob I (Viehhändler) anschließend:
Mordsche Kaufmann (Kleiviehhändler) und
Löb Bamberger (Makler, Schmuser)
Besitzer 1998:
Kurt Wüst
Emma Frost
PIC00009.jpg (12665 Byte)

Bergstrasse 12
Besitzer um 1900:
Jakob Liebmann,
(Gasthaus zum Hirsch)
Besitzer 1998:
Gustav Streib

PIC00016.jpg (19271 Byte)



Standort: ehemalige Synagoge
,Kirchgraben 6

PIC00022.jpg (14420 Byte)

PIC00023.jpg (13416 Byte)

PIC00021.jpg (8895 Byte)



Die ehemalige jüdische Schule
, Eschelbronner Strasse 19

PIC00025.jpg (12519 Byte) PIC00026.jpg (9853 Byte)

Kacheln in der ehemaligen Schlachterei
der Bergstrasse 32

PIC00011.jpg (11805 Byte)
PIC00014.jpg (15319 Byte) Türkästchen, welches sich an jedem jüdischem Haus befindet. Darin ist eine Rolle mit Segenswünschen für das Haus enthalten.



Heimat-Museum
Fundstücke

 

Spendenmarken im Sammelheft

PIC00015.jpg (19054 Byte)

PIC00004.jpg (8620 Byte)

Thoraschrein mit Gebetsbuch, 
Finger Gottes (Lesezeichen)

Zeittafel

PIC00006.jpg (7600 Byte)

Fundstücke aus ehemals jüdischem
Besitz

PIC00008.jpg (13573 Byte)

PIC00007.jpg (11336 Byte)

Familie Würzweiler