Die ehemalige jüdische Synagoge in Waibstadt

synwaib1.jpg (10693 Byte)

synwaib2.jpg (10665 Byte)

Die ehemalige Synagoge war
ein schlichtes Gebäude, da die
jüdische Gemeinde in
Waibstadt nie groß war. Die
Synagoge befand sich in der
Schloßstraße/Abgang
Lammstraße. Sie wurde
letztmals 1925 benutzt: dann
war die Gemeinde zu klein.

Vorderansicht der ehemaligen
Synagoge. Sie wurde 1845
erbaut. 1938 wurde das Haus
für 395 Reichsmark an einen
privaten Käufer verkauft.
1977 wurde des baufällige
Gebäude abgetragen.