Stadtratssitzung am 07.04.2009

Schüler der Projektgruppe "Judentum im Kraichgau" der Realschule stellen  die Projektarbeit vor
und  das Anliegen  "Rettet das Mausoleum"

Bürgermeister Riedel überreicht Schülern der Projektgruppe ein Metallbehältnis, was vermutlich der Urnenkasten war, in dem sich bis zur Schändung des Mausoleums die sterblichen Überreste von Dr. Hermann Weil befanden.