Seit April 2009 werden massive Schäden sichtbar. Absturz einer Verkleidungsplatte,
Zerfall des inneren Backsteinkerns. Massive Feuchtigkeit im Kuppelbau mit Schimmelbildung und Salpeterausblühung

Seit November 2009 ist der Innenhof wegen Einsturzgefahr  für das Publikum gesperrt.